Seitan Nuggets mit Buffalo-Wing-Sauce und veganer Mayonaise

Tonis Lieblings-Nuggets

Dieses Rezept habe ich von Armans Food-Blog geklaut. Toni und ihre WG lieben diese Seitan Nuggets und ich habe sie zum Pitch von Broilerkomplott gerade nachgekocht. Guten Appetit.

Zutaten für die Seitan Nuggets
500g Seitanpulver
4 EL Hefeflocken
2 EL Kichererbsenmehl
2 TL Salz
2 TL geräuchertes Paprikapulver
2 TL grober schwarzer Pfeffer
2 Prisen Muskat
450 ml Gemüsebrühe
6 EL Sojasauce
3 EL Tahin
2 EL Olivenöl
2 EL Apfelessig
1 TL Agavendicksaft
200g gekochte Kichererbsen
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe

Für die Panande

  1. etwas Mehl
  2. 400 ml Hafermilch, 6 EL Kichererbsenmehl, 2 TL Backpulver, 1 TL Salz, 1 Knoblauchzehe,
  3. 200g Semmelbrösel, 100 g ungesüßte Cornflakes mit der Hand gut zerbröseln, 2 EL Majoran oder Oregano, 2 EL geräuchertes Paprikapulver
    Salz und Pfeffer.

Seitan Nuggets

(WG-Portion)

Für die Seitan Nuggets, die festen Zutaten vermischen. Die Gemüsebrühe mit Sojasauce, Tahin, Olivenöl, Apfelessig, Agavendicksaf, einer Ziebel, der Knoblauzehe und den gekochten Kichererbsen pürieren. Die Mischung dann zum Seitanmehrlgemisch geben und mit dem Knethaken vermengen. Mit den Händen weiter kneten, bis ein homogener Teig entsteht. Aus dem Teig kleine flache Nuggets formen und auf einem Backbleuch bei 175 Grad 15 Minuten backen.
Danach können die Nuggets paniert und in heißem Fett ausgebacken werden. Oder ein Teil kann eingefroren werden und später anderweitig verwendet werden. Dann einfach weniger Panade machen.

200g vegane Butter
100 g Ketchup
100g Tomatenmark
4 EL vegane Worcestershiresauce
2 EL Zucker oder anderes Süßmittel
1 Knoblauchzehe
1 TL Rauchpaprika
1 TL Paprika
1 TL Selleriesalz
Chiliflocken oder Tabasco nach belieben.

Buffalo-Wing-Sauce

Für die Buffalo-Wing-Sauce, die vegane Butter im Topf bei kleiner Hitze schmelzen. Alle anderen Zutaten vermengen. In die geschmolzene Butter geben und zu einer cremigen Sauce verrühren.

3 EL Cashewmus
9 EL Sonnenblumenöl
6 EL Wasser
3 TL Zitronensaft
1-2 TL Agavendicksaft
2 EL Senf
2 TL Weißweinessig
Kurkuma, Salz, Pfeffer

vegane Mayonaise

Für die vegane Mayonaise alle Zutaten in einen Mixbecher geben und mit einem Pürierstab kräftig mixen. Mit Zitrone, Agavendicksaft und den Gewürzen bei Bedarf nachwürzen.